Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ermittlungen zu „Waldhof-Havarie eingestellt

© dapd

15.02.2013

Staatsanwaltschaft Ermittlungen zu „Waldhof“-Havarie eingestellt

Sechs Personen werden insgesamt 110.000 Euro an die Staatskasse zahlen.

Koblenz – Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen zur Havarie des Säuretankers „Waldhof“ gegen Geldauflagen eingestellt. Sechs Personen, die für die Beladung des Schiffes verantwortlich waren, werden insgesamt 110.000 Euro an die Staatskasse zahlen, wie der Leitende Oberstaatsanwalt Harald Kruse am Freitag in Koblenz mitteilte. Sie gehören zur Besatzung und zur Reederei.

Eine Untersuchungskommission war zu dem Schluss gekommen, dass sich die schwere Schwefelsäure in den Tanks der „Waldhof“ aufschaukelte und das Schiff dadurch instabil wurde. In Verbindung mit der starken Strömung beim Rheinhochwasser am 13. Januar 2011 führte dies laut den Experten zu der Havarie. Die Gefahr hätte nach Ansicht der Gutachter und der Strafermittler beim Beladen erkannt werden müssen.

Nach dem Kentern lag die 110 Meter lange „Waldhof“ einen Monat lang im Rhein, weil sich die Bergung sehr kompliziert gestaltete. Ein Besatzungsmitglied war beim Kentern des Tankers ums Leben gekommen, ein weiteres wurde von Bord gerissen und bis heute nicht gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schifffahrt-ermittlungen-zu-waldhof-havarie-gegen-geldauflagen-eingestellt-60309.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen