Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schiffbauexperte: Kreuzfahrt ist relativ sicher

© dapd

17.01.2012

Unfälle Schiffbauexperte: Kreuzfahrt ist relativ sicher

Berlin – Trotz des Unglücks des Kreuzfahrtschiffes “Costa Concordia” halten Experten die Seeschifffahrt für sicher. Im Vergleich zum Straßenverkehr und zur Luftfahrt sei der Seeverkehr, gerade Fähren und Kreuzfahrer, relativ sicher, sagte Stefan Krüger vom Institut für Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit an der Technischen Universität Hamburg am Dienstag der Nachrichtenagentur dapd. So kämen beispielsweise pro Jahr 2.500 Menschen weltweit auf Fähren ums Leben und damit deutlich weniger als im Straßenverkehr.

“Die Kreuzfahrtindustrie ist ja gerade die Schiffsindustrie, die sich vorrangig um die Sicherheitsfragen kümmert”, sagte Krüger. In dieser Branche sei dies Geschäftsgrundlage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schiffbauexperte-kreuzfahrt-ist-relativ-sicher-34567.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen