Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.08.2010

Schiff mit Deutschen in Russland aufgeschlitzt

Moskau – Im Rybinsker Stausee nördlich von Moskau ist in der Nacht zum Mittwoch ein Schiff mit Deutschen an Bord aufgeschlitzt worden. Nach Angaben des lokalen Zivilschutzministeriums befanden sich rund 200 Passagiere an Bord, vorwiegend deutscher und US-amerikanischer Herkunft. Das Schiff sei mit einem Lastkahn zusammengestoßen. Dabei ist allerdings niemand verletzt worden. Die Passagiere wurden mit Bussen nach Moskau gebracht.

Bei dem Schiff handelte es sich um das Passagierschiff «Sergej Kirow», welches 1987 in Deutschland gebaut und schließlich von einer US-Kreuzfahrtgesellschaft gemietet worden war.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schiff-mit-deutschen-in-russland-aufgeschlitzt-13169.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Streit um Nachlass Gründung einer Helmut-Kohl-Stiftung wird wahrscheinlicher

Im Streit um den Nachlass des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl läuft alles auf die Gründung einer eigenen Stiftung hinaus. "Frau Kohl-Richter ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Verheugen sieht EU nach Brexit-Entscheidung gestärkt

Der ehemalige Vizepräsident der EU-Kommission, Günter Verheugen (SPD), sieht die EU nach der Entscheidung Großbritanniens für den Brexit gestärkt. "Es ...

Krankenhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Reform der Pflegeberufe beschlossen. Mit der Reform sollen die bisher getrennten Ausbildungen in der ...

Weitere Schlagzeilen