Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

29.12.2011

DFB Schiedsrichter-Chef Fandel hofft auf positives Jahr 2012

Frankfurt/Main – Der Vorsitzende der DFB-Schiedsrichter-Kommission, Herbert Fandel, hofft nach diversen Turbulenzen in diesem Jahr auf ein positives Jahr 2012.

Die Schiedsrichter-Kommission habe bei der Professionalisierung der deutschen Unparteiischen wichtige Schritte eingeleitet, „auch wenn dies öffentlich kaum wahrgenommen wird“, sagte Fandel in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

Der Schiedsrichter-Chef will das Umfeld der Referees inhaltlich, personell und strukturell professionalisieren. „Wir haben von Beginn an betont, dass es ohne Transparenz und Offenheit nicht geht. Deswegen legen wir alle Parameter für den Aufstieg eines Schiedsrichters offen“, so Fandel.

Der 47-Jährige war viermal Deutschlands „Schiedsrichter des Jahres“ und wurde unter anderem im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney und bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz eingesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schiedsrichter-chef-fandel-hofft-auf-positives-jahr-2012-32502.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen