Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Schavan kündigt Kostenübernahme für Stipendienprogramm an

Berlin – Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat eine finanzielle Entlastung der Länder und die komplette Kostenübernahme für das geplante Stipendienprogramm angekündigt. Der Bundesrat hat daraufhin der Einführung des nationalen Stipendienprogramms zugestimmt, die Länder votierten mehrheitlich für das entsprechende Gesetz.

Die geplante Bafög-Erhöhung droht dagegen zu scheitern, die Länder haben im Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen. Sie wollen erreichen, dass der Bund auch hier die erwarteten Mehrkosten voll übernimmt. Dies ist allerdings noch unsicher. Hintergrund ist die grundsätzliche Kritik der Länder, dass der Bund die Förderung von Studenten und Auszubildenden erhöht sehen will, die dafür anfallenden Kosten aber auf die Länder abwälzt. Insbesondere die finanziell schlechter gestellten Bundesländer fordern als Ausgleich beispielsweise einen höheren Anteil am Umsatzsteueraufkommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schavan-kuendigt-kostenuebernahme-fuer-stipendienprogramm-an-11734.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen