Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Schavan kündigt Kostenübernahme für Stipendienprogramm an

Berlin – Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat eine finanzielle Entlastung der Länder und die komplette Kostenübernahme für das geplante Stipendienprogramm angekündigt. Der Bundesrat hat daraufhin der Einführung des nationalen Stipendienprogramms zugestimmt, die Länder votierten mehrheitlich für das entsprechende Gesetz.

Die geplante Bafög-Erhöhung droht dagegen zu scheitern, die Länder haben im Bundesrat den Vermittlungsausschuss angerufen. Sie wollen erreichen, dass der Bund auch hier die erwarteten Mehrkosten voll übernimmt. Dies ist allerdings noch unsicher. Hintergrund ist die grundsätzliche Kritik der Länder, dass der Bund die Förderung von Studenten und Auszubildenden erhöht sehen will, die dafür anfallenden Kosten aber auf die Länder abwälzt. Insbesondere die finanziell schlechter gestellten Bundesländer fordern als Ausgleich beispielsweise einen höheren Anteil am Umsatzsteueraufkommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schavan-kuendigt-kostenuebernahme-fuer-stipendienprogramm-an-11734.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen