Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schauspielerin tritt wieder in die Öffentlichkeit

© dapd

19.04.2012

Demi Moore Schauspielerin tritt wieder in die Öffentlichkeit

Schauspielerin will ihren Twitter-Namen ändern.

Los Angeles – Demi Moore (49), US-amerikanische Schauspielerin, ist nach dreimonatigem Rückzug aus der Öffentlichkeit erstmals wieder ins Rampenlicht getreten. Sie ließ sich laut der Zeitung „Us Weekly“ in Beverly Hills anlässlich der Show „The Conversation with Amanda De Cadenet“ (Gespräche mit Amanda De Cadenet) fotografieren.

Moore ist Produzentin der Show. Auf „Twitter“ kündigte sie an, den Namen ihres Accounts @mrskutcher zu ändern. „Es ist an der Zeit für Veränderungen, Änderungen des Twitter-Namens… irgendwelche Vorschläge?“ schrieb sie. „Ich sammle alle Ideen! Danke.“

Die Schauspielerin hatte sich nach einem Zusammenbruch am 23. Januar in medizinische Behandlung in einer Entzugsklinik begeben und danach eine Auszeit genommen. Im November 2011 war ihre Ehe mit Ashton Kutcher (34) nach sechs Jahren gescheitert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauspielerin-demi-moore-tritt-wieder-in-die-oeffentlichkeit-51203.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen