Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schauspieler sichert sich gerne ab

© dapd

31.03.2012

Christian Ulmen Schauspieler sichert sich gerne ab

Angst vor dem Tod und dennoch glücklich.

Frankfurt/Main – Schauspieler und Produzent Christian Ulmen geht gerne auf Nummer sicher. „Ich hätte gerne bei allem eine Absicherung“, sagte der 36-Jährige dem Magazin „Chrismon“. Er habe zahlreiche Versicherungen gegen alle möglichen Krankheiten abgeschlossen. Vor dem seinem Tod oder dem seiner Mitmenschen habe er große Angst.

Nur ganz selten könne er den Tod als „Kreislauf der Dinge“ akzeptieren. „Dieser Zustand des Friedens mit dem Tod hält bei mir immer so drei, vier Minuten, dann geht mir die Endlichkeit wieder ungeheuer auf den Sack“, sagte Ulmen. Mit seinem Leben sei er sehr zufrieden: „Ich lebe seit ziemlich langer Zeit den Traum, den ich als sehr junger Mensch hatte“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauspieler-christian-ulmen-sichert-sich-gerne-ab-48470.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen