Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.10.2009

Schauspieler Al Pacino hat sich in der Jugend prostituiert

New York – US-Schauspieler und Oscar-Preisträger Al Pacino hat sich nach eigener Aussage in seiner Jugend aus Geldsorgen prostituiert. In einem Interview mit der „New York Post“ gestand der 69-Jährige: „Mit 20 lebte ich in Sizilien und habe das einzige Kapital verkauft, was ich hatte – meinen Körper“. Da er vor seinem Durchbruch als Schauspieler kaum Geld zur Verfügung hatte, habe eine ältere Frau ihn bei sich wohnen lassen und für ihn gekocht. Im Gegenzug musste Pacino mit der Frau schlafen. „Es gab Momente, da konnte ich mich selbst nicht sonderlich leiden.“ Pacino wurde vor allem durch seine Rollen in „Der Pate“ und „Scarface“ weltberühmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauspieler-al-pacino-hat-sich-in-der-jugend-prostituiert-2525.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP-Chef Lindner Nur im Verdachtsfall Zugriff auf Handys von Asylbewerbern

Der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, hat den Zugriff auf Mobiltelefone von Asylbewerbern im Einzelfall befürwortet, um deren Identität besser ...

Transrapid 09 Teststrecke Emsland

© Állatka / gemeinfrei

Transrapid Streit um Streckenrückbau in Niedersachsen geht weiter

Vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg geht am Mittwoch der jahrelange Streit um die Rückbaukosten der Transrapid-Teststrecke im Emsland in die ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht plädiert für griechischen Euro-Abschied

Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde für den Ausstieg ...

Weitere Schlagzeilen