Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rainer Brüderle

© dts Nachrichtenagentur

07.05.2012

FDP „Schaumburger Kreis“ für Brüderle als Parteichef

Sollte Rösler sein Amt abgeben, müsse Brüderle den Posten übernehmen.

Berlin – Der einflussreiche „Schaumburger Kreis“ hat sich einem Zeitungsbericht zufolge für Rainer Brüderle als künftigen Parteichef der Liberalen ausgesprochen. Dies meldet die „Bild-Zeitung“ (Montagausgabe) unter Berufung auf informierte Kreise.

Sollte der amtierende Vorsitzende Philipp Rösler sein Amt abgeben oder nicht wieder zur Wahl antreten, müsse Brüderle den Posten übernehmen. Darauf hätten sich die Mitglieder des Kreises in einer ihrer letzten Sitzungen verständigt, schreibt die Zeitung.

Der „Schaumburger Kreis“ ist ein Zusammenschluss einflussreicher und wirtschaftsfreundlicher FDP-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaumburger-kreis-fur-bruderle-als-fdp-chef-54128.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge BAMF

© Nico Hofmann / CC BY-SA 3.0

Bundesamt für Migration Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei gesunken

Trotz Massenverhaftungen und anhaltender Repressionen gegen die türkischen Opposition ist die Schutzquote für Asylsuchende aus der Türkei in Deutschland ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Nach Absage Netanjahus Deutsch-israelische Gesellschaft empfiehlt Gabriel „Klarstellung“

Die deutsch-israelische Gesellschaft hat Außenminister Sigmar Gabriel angesichts der jüngsten Verstimmungen eine Erläuterung seiner Absichten empfohlen. ...

Cem Özdemir Grüne 2016_RalfR-RR2_4940

© Ralf Roletschek / GFDL 1.2

Regierungskoalition Özdemir stützt Strategiewechsel der NRW-Grünen

Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir hat sich hinter den Strategiewechsel der Grünen in NRW gestellt, wonach die Grünen für eine Regierungskoalition mit CDU ...

Weitere Schlagzeilen