Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© dts Nachrichtenagentur

06.05.2012

Wachstums-Programme Schäuble warnt EU vor neuen Schulden

Er empfahl den Kurs der Bundesrepublik als Vorbild.

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich massiv gegen neue, kreditfinanzierte Wachstums-Programme in der Eurozone gewandt. Hohe Schulden seien eine der wesentlichen Ursachen der Krise, sagte Schäuble im Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“. Deshalb könne man jetzt „nicht ernsthaft fordern, zur Lösung der Krise noch mehr Schulden zu machen. Das wäre so wie ein Schwur, sich bessern zu wollen, aber vorher noch etwas zu sündigen.“

Schäuble reagierte damit auf die Forderungen, schuldenfinanzierte Wachstumsprogramme aufzulegen und den europäischen Fiskalpakt neu zu verhandeln, wie es der französische Präsidentschaftskandidat Francois Hollande verlangt. „Das darf nicht passieren“, sagte Schäuble „Focus“. „Darauf müssen wir achten, auch wenn man sich dafür gelegentlich den Vorwurf einer gewissen Hartnäckigkeit zuzieht.“

Schäuble warnte davor, den Sparkurs zu lockern: „Die Konsolidierung der Finanzen ist die notwendige Voraussetzung für ein gesundes Wachstum.“ Das von Frankreich und anderen Staaten angestrebte Wachstum lasse sich auch ohne zusätzliche Ausgaben erreichen, betonte der Finanzminister. „Für Strukturreformen brauchen Sie kein Konjunkturprogramm“.

Er empfahl den Kurs der Bundesrepublik als Vorbild. „Auch in Deutschland hat das wachstumsfreundliche Sparen funktioniert“, so Schäuble. „Ich habe mehr gespart als jeder Finanzminister zuvor und dennoch sind wir die europäische Wachstumslokomotive.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauble-warnt-eu-vor-neuen-schulden-53991.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen