Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© dts Nachrichtenagentur

13.05.2012

Fiskalpakt Schäuble fordert rasche Zustimmung

„Es wäre unverantwortlich, die Entscheidung auf den Herbst zu verschieben.“

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dringt auf eine rasche Umsetzung des europäischen Fiskalpakts. „Ich bin zuversichtlich, dass Bundestag und Bundesrat noch vor der Sommerpause zustimmen werden“, sagte Schäuble dem Nachrichtenportal „Welt online“. „Es wäre unverantwortlich, die Entscheidung auf den Herbst zu verschieben – und den Fiskalvertrag erst nach dem dauerhaften Euro-Rettungsschirm zu verabschieden. Das kann die Opposition nicht ernsthaft verlangen.“

Zur Forderung der Opposition nach einer Finanztransaktionssteuer sagte Schäuble: „Es gibt kaum ein Thema, bei dem diese Bundesregierung und dieser Bundesminister sich stärker engagiert.“ Doch bei Steuern gebe es in Europa die Regel, dass darüber nur einstimmig entschieden werden könne. „Deswegen haben wir ja jetzt noch zusätzlich eine Arbeitsgruppe gegründet um zu schauen, ob man die Blockade durch einzelne Staaten in der EU nicht durch einen gestuften Ansatz nach dem Motto „möglichst viel und möglichst viele“ umgehen kann.“

Der Finanzminister mahnte: „Der Die Opposition wird verantwortungsvoll genug sein, an dieser Frage nicht den Fiskalpakt scheitern zu lassen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schauble-fordert-rasche-zustimmung-zum-fiskalpakt-54205.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

ZDF-Politbarometer SPD verliert – Merkel deutlich vor Schulz

Bei der Frage, wen man nach der Bundestagswahl lieber als Kanzler oder Kanzlerin hätte, hat sich der Vorsprung Angela Merkels vergrößert. Nach 48 Prozent ...

Palace of Westminster Britisches Parlament England

© Diliff / CC BY-SA 2.5

Brexit Christdemokraten fordern kompletten EU- Ausstieg

In den Brexit-Verhandlungen macht die größte Fraktion im Europäischen Parlament ihre Zustimmung vom Ende der EU-Vorteile für Großbritannien abhängig. In ...

Wolfgang Kubicki mit Ehefrau Annette Marberth 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Kubicki FDP mit zweistelligen Ergebnissen in Schleswig-Holstein und NRW

FDP-Bundesvize Wolfgang Kubicki rechnet bei den bevorstehenden Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen jeweils mit einem ...

Weitere Schlagzeilen