Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hermann Otto Solms

© über dts Nachrichtenagentur

13.05.2015

Schatzmeister Solms FDP muss 7,5 Millionen Euro Schulden abbauen

Laut Solms ist die Gesamtpartei „solide finanziert“.

Berlin – Die FDP-Bundespartei muss nach Angaben ihres Schatzmeisters Hermann Otto Solms einen hohen Schuldenberg abtragen: „Die Bundespartei für sich genommen ist mit rund 7,5 Millionen Euro buchmäßig überschuldet und muss einen harten Sanierungskurs fahren“, erklärte Solms im Interview mit der „Welt“.

Aus diesem Grund wollen die Liberalen auf ihrem am Freitag beginnenden Bundesparteitag eine Sonderabgabe einführen. „Damit werden die Kreisverbände verpflichtet, einen Betrag von jährlich 25 Euro pro Mitglied für die nächsten drei Jahre aufzubringen“, erklärte der Schatzmeister. Dadurch wolle man einen Solidarfonds in Höhe von insgesamt fünf Millionen Euro bilden, „mit dem wir die Landtags- und Kommunalwahlkampagnen 2016 und 2017 bezahlen wollen“. 25 Euro pro Mitglied pro Jahr bezeichnete Solms als „nicht unzumutbar“.

Laut Solms ist die Gesamtpartei „solide finanziert“. Diese verfüge auch nach Abzug der Schulden der Bundespartei über ein Vermögen von rund neun Millionen Euro. „Aber dieses Geld steckt überwiegend in den Untergliederungen, also den Landes- oder Kreisverbänden“, sagte Solms.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schatzmeister-solms-fdp-muss-75-millionen-euro-schulden-abbauen-83508.html

Weitere Nachrichten

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble kritisiert SPD-Steuerpläne

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat der SPD beim Thema Steuern Wählertäuschung vorgeworfen. Das Steuerkonzept der SPD sei "eine ziemlich große ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltaktik Schulz wirft CDU „Anschlag auf die Demokratie“ vor

SPD-Chef und Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die CDU für ihre Wahltaktik massiv angegriffen. Er bezeichnete das Vorgehen der CDU auf dem ...

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus

© über dts Nachrichtenagentur

Ökonom SPD-Steuerkonzept entlastet auch Facharbeiter und Gutverdiener

Mit dem auf dem Parteitag beschlossenen Steuerkonzept will die SPD vor allem Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen entlasten. Nach Berechnungen des auf ...

Weitere Schlagzeilen