Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

10.09.2010

Schalke verliert auch 3. Bundesliga-Spiel

Hoffenheim – Für Schalke ist der Fehlstart in die neue Bundesliga-Saison jetzt absolut perfekt. Die „Königsblauen“ verloren auch ihr drittes Spiel am Freitagabend gegen Hoffenheim mit 0:2. Neben einem Kopfballtor in der ersten Halbzeit kassierte Schalke den zweiten Gegentreffer in der letzten Spielminute. Damit findet sich Schalke vorerst auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder und kann je nach Leistung der Stuttgarter am Wochenende auch noch ans Tabellenende rutschen.

Die weiteren Partien am Wochenende lauten: Hannover 96 – Bayer Leverkusen, Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg, Hamburger SV – 1. FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach – Eintr. Frankfurt und SC Freiburg – VfB Stuttgart am Samstagnachmittag. Am Samstagabend spielen Bayern München und Werder Bremen gegeneinander. Am Sonntag folgen die Partien FSV Mainz 05 – 1. FC Kaiserslautern und 1. FC Köln – FC St. Pauli.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-verliert-auch-3-bundesliga-spiel-14798.html

Weitere Nachrichten

ARD

© über dts Nachrichtenagentur

Sportübertragungen DOSB-Vize fordert ARD und ZDF zum Umdenken auf

Der Vize-Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Walter Schneeloch, fordert nach dem Verlust der Champions-League-Rechte im ZDF ein ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Übertragungsrechte Champions League ab Saison 2018/19 nur noch im Bezahlfernsehen

Die Champions League wird ab der Saison 2018/19 nicht mehr im Free-TV ausgestrahlt werden. Der Pay-TV-Anbieter Sky sicherte sich als Rechtenehmer die ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Weitere Schlagzeilen