Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schalke im Verletzungspech: Jefferson Farfan und Benedikt Höwedes fallen aus

© dts Nachrichtenagentur

17.11.2011

Schalke 04 Schalke im Verletzungspech: Jefferson Farfan und Benedikt Höwedes fallen aus

Gelsenkirchen – Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss vorerst auf die Spieler Jefferson Farfan und Benedikt Höwedes verzichten. Wie der Verein mitteilte, erlitten beide bei ihren Länderspiel-Einsätzen am Dienstag jeweils einen Außenbandteilriss im Knie.

Farfan war nach dem WM-Qualifikationsspiel gegen Ecuador wegen seiner Verletzung vorzeitig ausgewechselt worden. Eine abschließende Untersuchung in Südamerika bestätigte die Verletzung im linken Knie. Der Peruaner wird dem Club somit bis zum Ende der Hinrunde fehlen.

Farfans Teamkollege Benedikt Höwedes kehrte ebenfalls verletzt vom seinem Länderspiel gegen die Niederlande zurück. Der Nationalspieler erlitt einen Außenbandteilriss im rechten Knie. Wie lange Kapitän Höwedes ausfällt, ist noch offen.

Neben den beiden Leistungsträgern der Gelsenkirchener sind zudem Mittelfeldspieler Peer Kluge und Torhüter Ralf Fährmann verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-im-verletzungspech-jefferson-farfan-und-benedikt-hoewedes-fallen-aus-30565.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Borussia-Dortmund-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Borussia Dortmund will Nachwuchtstrainer länger halten

Borussia Dortmund will eigene Nachwuchstrainer nicht mehr wie zuletzt für andere Profiklubs freigeben. "Wo gute Arbeit geleistet wird, entstehen ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Weitere Schlagzeilen