Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schalke erkämpft sich 2:2 gegen Arsenal

© UEFA

06.11.2012

Champions-League Schalke erkämpft sich 2:2 gegen Arsenal

Schalke bereits früh mit 0:2 in Rückstand.

Gelsenkirchen – In der Fußball-Champions-League sind am Dienstagabend in der Gruppe B Schalke und der FC Arsenal aufeinander getroffen. Nach einem 0:2-Rückstand erkämpfte sich die Elf aus Gelsenkirchen dennoch einen Punkt gegen den Club aus London.

Schalke spielte anfangs zwar stark auf. In der 18. Minute gelang den Engländern aber durch einen Treffer von Walcott der Führungstreffer. Acht Minuten später erhöhte Giroud mit einem Kopfball auf 2:0. Trotz der guten Defensive von Arsenal gelang den eingeschüchterten Schalkern in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit der 1:2-Anschlusstreffer durch Huntelaar.

In der zweiten Halbzeit trat Schalke stärker auf. In der 67. Minute konnte Farfan die Führung der Gäste aufheben und zum verdienten 2:2 ausgleichen.

Das Hinspiel hatte Schalke in London mit 0:2 gewonnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-erkaempft-sich-22-gegen-arsenal-57065.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen