Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schalke blickt Montpellier gelassen entgegen

© UEFA

04.12.2012

Champions-League Schalke blickt Montpellier gelassen entgegen

Anpfiff der Partie ist um 20:45 Uhr.

Montpellier – Der FC Schalke 04 blickt dem am heutigen Dienstag stattfindenden Champions-League-Spiel gegen Montpellier HSC gelassen entgegen. „Wir sind sehr entspannt, weil wir schon qualifiziert sind. Diese Leistung, schon vor dem letzten Spieltag für das Achtelfinale qualifiziert zu sein, ist super für Schalke“, sagte Schalke-Trainer Huub Stevens im Vorfeld der Partie.

Gleichzeitig betonte der Übungsleiter der „Königsblauen“, dass ein Sieg gegen die Franzosen für Schalke wichtig ist. „Wir wollen Gruppen-Erster bleiben“, betonte Stevens. Zwar glaube er nicht, dass es im Achtelfinale der „Königsklasse“ noch schwache Gegner gäbe, „aber den ganz schweren Teams könnten wir mit einem Gruppensieg im Achtelfinale vielleicht noch aus dem Weg gehen“.

Anpfiff der Partie ist um 20:45 Uhr. Auch bei uns im Fußball-Radio Live-Stream.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-blickt-montpellier-gelassen-entgegen-57713.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen