Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Jermaine Jones FC Schalke 04

© über dts Nachrichtenagentur

02.01.2014

Schalke 04 Jermaine Jones offenbar vor Abschied

Der Mittelfeldspieler möchte sich zur Rückrunde noch einmal verändern.

Gelsenkirchen – Der Fußballer Jermaine Jones steht offenbar kurz vor seinem Abschied vom FC Schalke 04. Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag im Sommer 2014 ausläuft, habe Schalke-Manager Horst Heldt darum gebeten, sich zur Rückrunde noch einmal verändern zu können, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Der 32-Jährige sei deshalb nicht mit in das Trainingslager der „Königsblauen“ nach Katar gereist, um Angebote sondieren zu können.

Neben Jones reiste auch Stürmer Klaas-Jan Huntelaar nicht mit in das Trainingslager. Stattdessen werde der Niederländer, der zuletzt verletzungsbedingt fehlte, sein Reha-Programm in Gelsenkirchen fortsetzen.

Auch die beiden Langzeitverletzten Dennis Aogo und Marco Höger, die jeweils einen Kreuzbandriss erlitten, sind im Trainingslager von Schalke nicht mit von der Partie.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schalke-04-jermaine-jones-offenbar-vor-abschied-von-schalke-68251.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen