Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schäuble will auf Kritiker der neuen Griechenland-Hilfe zugehen

© dts Nachrichtenagentur

06.06.2011

Griechenland Schäuble will auf Kritiker der neuen Griechenland-Hilfe zugehen

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will den Kritikern neuer Hilfsleistungen für Griechenland entgegenkommen und Bedingungen für künftige Unterstützungsleistungen in einer Bundestags-Resolution festlegen. Das berichtet die “Rheinische Post” unter Berufung auf Koalitionskreise. Während des Fluges in die USA am heutigen Montag wolle Schäuble über Details mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, Wirtschaftsminister Philipp Rösler und Außenminister Guido Westerwelle beraten.

Im Kern gehe es darum, die Banken stärker in die Pflicht zu nehmen. Schäuble wolle mit der Resolution verbreitetem Unmut in den Koalitionsfraktionen gegenüber neuen Griechenland-Hilfen begegnen. FDP-Haushaltsexperte Jürgen Koppelin sagte dem Blatt, nötig sei nun ein Stufenplan zur Privatisierung in Griechenland, eine Festlegung auf eine definitiv letzte Hilfe und die Einbeziehung der griechischen Opposition. Ohne diese Bedingungen sehe er “keine Chance, Griechenland noch einmal zu helfen”.

Der FDP-Finanzpolitiker Frank Schäffler warnte davor, schlechtem Geld weiteres gutes Geld hinterherzuwerfen. “Die Gläubiger müssen jetzt zwingend an einer Umschuldung Griechenlands beteiligt werden”, forderte er. “Sollte Griechenland aus der Euro-Zone austreten wollen, sollten wir dies unterstützen”, so Schäffler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-will-auf-kritiker-der-neuen-griechenland-hilfe-zugehen-21108.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Unabhängigkeitsreferendum Gabriel warnt Kurden im Nordirak vor einseitigen Schritten

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich besorgt über Ankündigung der Regierung der Autonomen Region Kurdistan im Irak, am 25. September ein ...

Alter Mann und junge Frau

© über dts Nachrichtenagentur

Tauber Union verzichtet auf Rentenkonzept im Wahlkampf

Die Union verzichtet im Bundestagswahlkampf auf ein eigenes Rentenkonzept. "Bis 2030 ist die Rente solide aufgestellt. Alles weitere sollten wir jenseits ...

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Deutschland nimmt schwulen Tschetschenen auf

Nach der massiven Verfolgung von Homosexuellen in Tschetschenien hat Deutschland offenbar einen Flüchtling aus der russischen Kaukasusrepublik aufgenommen. ...

Weitere Schlagzeilen