Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© dts Nachrichtenagentur

30.11.2012

Griechenland-Rettung Schäuble sieht „erste Erfolge“ in Griechenland

„Die Folgen bei einer Pleite Athens wären gar nicht abzusehen.“

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht „erste Erfolge“ in Griechenland. „Es stellen sich sich erste Erfolge ein, aber der vor uns liegende Weg ist noch lang“, sagte Schäuble am Freitag in seiner Regierungserklärung im Bundestag. Der Bundesfinanzminister schloss in dieser einen Schuldenschnitt für Athen zudem erneut aus. „Wenn wir die Schulden erlassen würden, wäre das definitiv der falsche Anreiz zum Sparen“, erklärte Schäuble.

In seiner Regierungserklärung warnte der CDU-Politiker abermals vor einer Pleite Griechenlands. „Die Folgen bei einer Pleite Athens wären gar nicht abzusehen und würden den kompletten Euro-Raum gefährden.“ Es gehe darum, „unser Europa zu erhalten“, so Schäuble. „Denn nur in einem geschlossenen Euro-Raum können auch wir Deutschen auf dem Weltmarkt bestehen.“

Der Bundestag entscheidet am heutigen Freitag über ein neues Hilfspaket für Griechenland. Die Regierung um Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kann dabei mit einer breiten Zustimmung rechnen, da die in der Opposition sitzenden Grünen und Sozialdemokraten im Vorfeld ihre Zustimmung angekündigt hatten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-sieht-erste-erfolge-in-griechenland-57511.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen