Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.07.2010

Schäuble räumt Einschätzungsfehler bei Griechenland-Hilfe ein

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hält seinen eigenen Umgang mit der Griechenland-Krise im Nachhinein betrachtet für falsch. Schäuble sagte in einem Interview der „SZ„, er müsse seine Einschätzung aus dem Frühjahr, dass Europa allein mit dem Problem fertig werden und der Regierung in Athen umgehend helfen müsse, korrigieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sei damals sehr viel zurückhaltender gewesen als er selbst und habe dem Rettungspaket erst zugestimmt, als alle Auflagen erfüllt gewesen seien. „Im Nachhinein betrachtet muss ich sagen: Sie hatte Recht“, sagte der Minister. Merkel hatte damals die Einschaltung des Internationalen Währungsfonds (IWF) sowie die Ausarbeitung eines mehrjährigen Sparprogramms in Griechenland verlangt. Schäuble hingegen hatte ein IWF-Engagement zunächst abgelehnt und erklärt, die Europäische Union müsse ihre Probleme selbst lösen. Merkel war für ihr vermeintlich „zögerliches Verhalten“ weltweit kritisiert worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-raeumt-einschaetzungsfehler-bei-griechenland-hilfe-ein-11754.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen