Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

22.06.2015

Schäuble Keine neuen Vorschläge aus Athen

„Wir haben bisher keine substanziellen Vorschläge bekommen.“

Brüssel – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht bisher keine Entscheidungsgrundlage für einen Durchbruch in den Verhandlungen mit der griechischen Regierung. „Wir haben bisher keine substanziellen Vorschläge bekommen“, sagte Schäuble zum Auftakt des Treffens der Finanzminister der Eurozone in Brüssel.

„Der Stand ist für mich derselbe wie am Donnerstag.“ Deshalb könnten die Euro-Finanzminister für den am Montagabend stattfindenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs der EU „keine angemessene Vorbereitung liefern“.

Mit Blick auf Äußerungen des Kabinettschefs von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, Martin Selmayr, wonach Vorschläge aus Athen vom Wochenende eine gute Basis für den Euro-Gipfel seien, erklärte der Finanzminister: „Es müssen nicht über das Wochenende von irgendwelchen nicht-autorisierten Persönlichkeiten irgendwelche Erwartungen geschürt werden, sondern es muss eine seriöse Prüfung sein.“

Am Montagmittag kamen zunächst die Euro-Finanzminister zusammen, ehe am Abend die europäischen Staats- und Regierungschefs über die Lage Athens beraten wollen. Sollte in den kommenden Tagen keine Einigung erzielt werden, droht Griechenland die Staatspleite.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-keine-neuen-vorschlaege-aus-athen-85130.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen