Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

01.03.2015

Schäuble Griechenland muss Verpflichtungen einhalten

„Es gilt das, was wir vereinbart haben.“

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat erneut betont, dass Griechenland seine zugesagten Reformvorhaben umsetzen müsse.

„Der Text, den wir mit Griechenland in der Euro-Gruppe vereinbart haben, ist völlig eindeutig“, sagte Schäuble im „Bericht aus Berlin“. Jede Änderung des griechischen Sparpaketes müsse von allen 18 Euro-Staaten abgesegnet werden. „Es gilt das, was wir vereinbart haben“, so Schäuble.

Griechenland habe einen Aufschub erhalten, um weitere Reformen umzusetzen. Er appellierte an die Führung in Athen, diese Zeit zu nutzen: „Das muss Griechenland wirklich wissen: Wenn sie Hilfsmittel wollen, müssen sie sich an das halten, was sie vereinbart haben.“

Sollte Athen bis zum Sommer die Auflagen der Euro-Gruppe nicht erfüllen, dann würden die nächste Tranche von Hilfsgeldern auch nicht ausgezahlt werden.

„Wenn das nicht der Fall ist, wird nicht ausgezahlt werden. Das liegt alleine in den Händen der Verantwortlichen in Athen“, so der Minister weiter. Am Freitag hatte der Bundestag der Verlängerung des Hilfspakets zugestimmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-griechenland-muss-verpflichtungen-einhalten-79522.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen