Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2015

Schäuble Griechenland muss Reformen „Punkt für Punkt“ umsetzen

„Jede weitere Hilfe wird davon abhängig sein.“

Berlin /Athen – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die griechische Regierung davor gewarnt, die vereinbarten Reformen nicht konsequent umzusetzen. „Diese Reformen müssen jetzt Punkt für Punkt umgesetzt werden. Darauf werden wir achten. Jede weitere Hilfe wird davon abhängig sein“, sagte Schäuble der Zeitung „Bild am Sonntag“.

Zugleich gab es viel Lob von Schäuble und Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) für die Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras. „Nach wirklich mühseligen Verhandlungen hat man in Griechenland nun verstanden, dass das Land um echte und einschneidende Reformen nicht herumkommt“, sagte Schäuble. „Was wir am Freitag in Brüssel erreicht haben, ist verantwortbar und entspricht den Verabredungen des Euro-Gipfeltreffens vom Juli.“

Steinmeier sagte weiter: „Die Verhandlungen wurden professionell und zügig geführt, Herr Tsipras hat gezeigt, dass er bereit ist, sein politisches Schicksal mit der Euro-Mitgliedschaft Griechenlands zu verbinden.“

Die parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion Christine Lambrecht kündigte die Zustimmung der Sozialdemokraten bei der Bundestagsabstimmung am Mittwoch an: „Die SPD-Bundestagsfraktion ist solidarisch mit den Menschen in Griechenland. Daher gehe ich von einer breiten Zustimmung der SPD-Abgeordneten aus.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaeuble-griechenland-muss-reformen-punkt-fuer-punkt-umsetzen-87345.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen