Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schadenersatz wegen Altersdiskriminierung

© dapd

23.04.2012

Bundesgerichtshof Schadenersatz wegen Altersdiskriminierung

Es geht um rund 685.000 Euro.

Karlsruhe – Der Bundesgerichtshof (BGH) will noch am Montag erstmals über Schadenersatzzahlungen wegen Altersdiskriminierung entscheiden. Der Vorsitzende Richter Alfred Bergmann gab nach der mündlichen Verhandlung am Montag bekannt, dass das Urteil des II. Zivilsenats voraussichtlich am späten Nachmittag verkündet werden soll.

Es geht um rund 685.000 Euro Schadenersatz und Schmerzensgeld für einen ehemaligen medizinischen Geschäftsführer der Kölner Kliniken. Nach fünf Jahren Laufzeit wurde 2008 kein neuer Vertrag mit dem damals 62-Jährigen abgeschlossen. Der Aufsichtsratsvorsitzende nannte in einem Pressegespräch Altersgründe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schadenersatz-wegen-altersdiskriminierung-51981.html

Weitere Nachrichten

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Weitere Schlagzeilen