Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schaden von über 150.000 Euro durch Betrüger

© dapd

24.02.2012

Duisburg Schaden von über 150.000 Euro durch Betrüger

Europaweit mehr als 160 Straftaten begangen.

Duisburg – Einer überregional agierenden Betrügerbande hat die Polizei in Duisburg das Handwerk gelegt. Die drei Tatverdächtigen im Alter von 46, 49 und 52 Jahren sollen gemeinsam mit Komplizen europaweit mehr als 160 Straftaten begangen und einen Schaden von über 150.000 Euro verursacht haben. Sie sollen unter falschem Namen Bankkonten eröffnet, Überweisungen gefälscht und sich Geld von anderen Konten haben überweisen lassen. Dabei buchten sie jeweils Summen in drei- oder vierstelliger Euro-Höhe ab.

Die drei Männer kamen wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaden-von-ueber-150-000-euro-durch-betrueger-42125.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen