Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

11.09.2010

Schachmeister Bent Larsen gestorben

Buenos Aires – Der dänische Schachmeister Bent Larsen ist im Alter von 75 Jahren in Buenes Aires gestorben. Wie der dänische Schachbund nun mitteile, sei Larsen bereits am Donnerstag verstorben. Zu den Ursachen seine Todes ist bisher noch nichts bekannt, allerdings litt Larsen Medienberichten nach an Diabetes.

In den 60er und 70er Jahren gehörte Larsen zu den am meisten gefürchteten Schachspieler. Sein Spiel gegen den russisch-französischen Weltmeister Boris Spassky ging in die Geschichte ein. Bereits mit sechs Jahren lernte Larsen das Schachspielen. Der Däne gewann über 25 Schachturniere, was ihm den Titel des „Turnier-Weltmeisters“ einbrachte.

Trotzdem war Larsen auch der erste Schachmeister, der jemals von einem Computer geschlagen wurde. Das Spiel gegen „Deep Thought“ fand 1988 in Kalifornien statt. „Deep Thought“ war der Vorgänger von „Deep Blue“, dem Computer der 1997 Weltmeister Garry Kasparov schlug.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schachmeister-bent-larsen-gestorben-14820.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen