Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schauspielerin für Wiederwahl Obamas

© dts Nachrichtenagentur

14.12.2011

Scarlett Johansson Schauspielerin für Wiederwahl Obamas

Johansson hatte sich bereits 2008 im Wahlkampf engagiert.

Los Angeles – US-Schauspielerin Scarlett Johansson hofft auf eine Wiederwahl des amtierenden US-Präsidenten Barack Obama im kommenden Jahr. Das sagte die 27-Jährige am Montag bei der Premiere ihres neuen Films „We Bought a Zoo“ dem Promiportal „HollywoodLife.com„. Die Schauspielerin hatte sich bereits im Jahr 2008 im Wahlkampf von Obama engagiert.

Für die Feiertage hat sich Johansson allerdings nichts besonderes vorgenommen. „Schlafen, ich werde die ganze Zeit schlafen“ beschrieb die Aktrice ihre Pläne.

Scarlett Johansson gelang im Jahr 2003 mit „Lost in Translation“ an der Seite von Bill Murray der internationale Durchbruch. Sie ist zudem bekannt aus Filmen wie „Vicky Christina Barcelona“ und „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/scarlett-johansson-macht-sich-fuer-wiederwahl-obamas-stark-31290.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen