Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

SC Freiburg verstärkt sich

© dapd

17.01.2012

Transfer SC Freiburg verstärkt sich

Freis und Lumb verpflichtet.

Freiburg/Köln – Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat für den Kampf gegen den Abstieg kurz vor dem Rückrundenstart zwei neue Spieler geholt. Der Tabellenletzte aus dem Breisgau verpflichtete Stürmer Sebastian Freis vom 1. FC Köln und den dänischen Verteidiger Michael Lumb vom russischen Spitzenklub Zenit St. Petersburg. Freis hatte in Köln noch einen Vertrag bis zum Saisonende, aber keine Perspektiven mehr. Über die Vertragsdetails wurde keine Angaben gemacht. Lumb kommt auf Leihbasis bis zum Saisonende nach Freiburg.

Lumb war bereits in das Trainingslager der Freiburger nach Spanien nachgereist, hatte dort in einem Testspiel für die Breisgauer gegen Xerez CD (3:1) ein Tor erzielt und wurde auch beim 2:1-Sieg gegen Winterthur am vergangenen Samstag von Trainer Christian Streich eingesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sc-freiburg-verstarkt-sich-34632.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen