Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.08.2010

Saudi-Arabien Richter will Verurteilten lähmen lassen

Tabuk – Ein Gericht in der saudi-arabischen Provinz Tabuk hat bei mehreren Krankenhäusern angefragt, ob diese einen Verurteilten lähmen können. Örtlichen Medien zufolge sollen die Ärzte das Rückenmark des Mannes operativ beschädigen, damit dieser querschnittsgelähmt bleibe.

Er wurde schuldig gesprochen, einen anderen Mann mit einem Beil angegriffen und ihn dabei gelähmt zu haben. Ein Krankenhaus in Riad entschied sich jedoch schon den Eingriff abzulehnen. In Saudi-Arabien gilt eine besonders strenge Auslegung des islamischen Rechts, der Scharia. Dort gleicht die Strafe oft der begangenen Tat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saudi-arabien-richter-will-verurteilten-laehmen-lassen-13259.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen