Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frauen wollen Führerschein erstreiten

© AP, dapd

05.02.2012

Saudi-Arabien Frauen wollen Führerschein erstreiten

Religiöse Erlässe verbieten Frauen bisher das Autofahren.

Riad – Saudiarabische Frauen wollen vor Gericht ihr Recht auf einen Führerschein durchsetzen. Die Aktivistin Manal al Scherif erklärte am Sonntag, sie und eine Mitstreiterin hätten die Justizbehörden aufgefordert, ihren Beschwerden nachzugehen. Sie habe ihre Klage im November eingereicht. Das Papier sei dem Innenministerium übergeben worden.

Im vergangenen Jahr verbrachte al Scherif fast zwei Woche in Haft, nachdem sie ein Video von sich am Steuer eines Autos ins Internet gestellt hatte. Seit dem vergangenen Jahr rufen Aktivistinnen Frauen dazu auf, Auto zu fahren. Es gibt kein Gesetz, das ihnen das untersagt. Allerdings verbieten religiöse Erlasse den Frauen das Autofahren und die Behörden halten sich daran.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saudi-arabien-frauen-wollen-fuehrerschein-erstreiten-38121.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen