Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Sarrazin freut sich auf Debatte auf Frankfurter Buchmesse

© Deutsche Bundesbank

02.10.2010

Thilo Sarrazin Sarrazin freut sich auf Debatte auf Frankfurter Buchmesse

Berlin – Der wegen seiner Thesen zur Integrations-Politik umstrittene Sachbuch-Autor Thilo Sarrazin sieht seinem geplanten Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse gelassen entgegen.

„Wer die Hitze nicht erträgt, soll sich aus der Küche fernhalten. Grundsätzlich freue ich mich über die lebhafte Debatte, auch auf der Buchmesse“, sagte er in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

Sein Publikum sei im Vergleich zu sonstigen politischen Veranstaltungen „erstaunlich jung“, so Sarrazin weiter. „Sonst hat man es da eher mit Leuten über 60 zu tun.“ Die Zuschriften auf sein Buch umfassen laut Sarrazin mittlerweile acht Ordner. Die Reaktionen würden sich dabei über das gesamte politische Spektrum erstrecken. Dem rechten Rand entstammen aber lediglich etwa fünf Prozent, schätzt der Autor. Er selbst lehne „jedwede extremistische Gruppierung ab“, so Sarrazin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sarrazin-freut-sich-auf-lebhafte-debatte-auf-frankfurter-buchmesse-15960.html

Weitere Nachrichten

Jan Wagner

© über dts Nachrichtenagentur

Literatur Schriftsteller Jan Wagner erhält Georg-Büchner-Preis

Der Lyriker Jan Wagner erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Der Preis soll am 28. Oktober 2017 in Darmstadt verliehen ...

Frau mit Tablet

© über dts Nachrichtenagentur

Flut von Online-Texten Autor Wolf Schneider erkennt auch Vorteile

Der Bestseller-Autor und "Sprachpapst" Wolf Schneider erkennt auch Vorteile in der heutigen Flut von Online-Texten auf Websites, Blogs und in sozialen ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

Hörbücher Audible-Gründer hält an Abo-Modell fest

Der Gründer der Hörbuch-Plattform Audible, Don Katz, hält am Vertriebs-Modell bezahlter Downloads fest. "Der Wunsch, ein Buch auch tatsächlich zu besitzen, ...

Weitere Schlagzeilen