Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Sarkozy will Anzeige gegen Medien erstatten

© AP, dapd

30.04.2012

Gaddafi-Berichte Sarkozy will Anzeige gegen Medien erstatten

Belastendes über angebliche Geldspenden.

Paris – Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy wehrt sich gegen belastende Presseberichte über Geldspenden von Libyens ehemaligen Machthaber Muammar al Gaddafi. Sarkozy kündigte am Montagmorgen in einem Radiointerview an, Anzeige gegen das Online-Journal „Mediapart“ zu erstatten.

Die Seite hatte am Wochenende berichtet, die Regierung des früheren libyschen Machthabers habe 50 Millionen Euro zur Finanzierung von Sarkozys Wahlkampf im Jahr 2007 angeboten. Das von Mediapart vorgelegte Dokument trägt die Unterschrift von Mussa Kussa, dem damaligen Chef des libyschen Auslandsgeheimdienstes. Laut Sarkozy ist Mediapart auf eine Fälschung hereingefallen und verbreite „dreiste Lügen“. Das Enthüllungsportal wiederum schreibt auf seiner Seite, es habe nichts von den Anschuldigungen zurückzunehmen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sarkozy-will-anzeige-gegen-medien-erstatten-53244.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen