Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

„Sarko hat sich durchgesetzt… Na denn!

© dapd

28.03.2012

EnBW-Affäre „Sarko hat sich durchgesetzt… Na denn!“

Frankreichs Präsident hatte beim EnBW-Deal angeblich seine Hand im Spiel.

Stuttgart – Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy hatte nach einem Bericht der „Stuttgarter Zeitung“ beim EnBW-Deal die Finger im Spiel. Das ergebe sich aus etwa 1.000 Seiten E-Mail-Korrespondenz mit Anwälten der Kanzlei Gleiss-Lutz, die die Investmentbank Morgan Stanley dem EnBW-Untersuchungsausschuss wenige Tage vor der Vernehmung ihres Deutschlandchefs Dirk Notheis nachträglich zur Verfügung gestellt habe, berichtet die Zeitung in ihrer Donnerstagausgabe.

In der Nacht der Entscheidung zum Kauf des knapp fünf Milliarden teuren EnBW-Aktienpakets vom französischen Energiekonzern EdF durch das Land Baden-Württemberg habe ein Anwalt an einen Kollegen von Notheis geschrieben: „Sarko hat sich durchgesetzt… Na denn!“ Dies beziehe sich auf ein Veto des Pariser Industrieministers, das der Präsident in letzter Minute ausgeräumt haben soll. Eine Sprecherin der Bank sagte demnach, die Mails seien wegen unterschiedlicher Kennungen zunächst nicht erfasst worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sarko-hat-sich-durchgesetzt-na-denn-47998.html

Weitere Nachrichten

Tankstelle Total

© Joho345 / gemeinfrei

ADAC Kraftstoffpreise weiterhin im Aufwind

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich auch in dieser Woche fort. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Einsatz von freien Experten und Beratern im Gesetz verankert

Die neuen Arbeitsmarktgesetze dürfen keinen Schaden in der Projektwirtschaft auslösen. Darauf haben sich CDU und SPD geeinigt. Freiwillig selbständige, ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Weitere Schlagzeilen