Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sarah Jessica Parker wollte auch nach 9/11 New York nie verlassen

© dts Nachrichtenagentur

08.09.2011

Sarah Jessica Parker Sarah Jessica Parker wollte auch nach 9/11 New York nie verlassen

New York – „Sex And The City“-Star Sarah Jessica Parker wollte auch nach den Anschlägen vom 11. September 2001 nie woanders als in New York wohnen. „Ich fühlte mich intensiver mit meiner Stadt verbunden, gerade weil so viel auf dem Spiel stand“, sagte die 46-Jährige Schauspielerin in einem Interview mit dem Magazin „Gala“.

„Mit einem Schlag war alles so relativ“, so Parker. „Wir New Yorker fühlten uns kollektiv chronisch krank in unserer Trauer. Wie unter einer schwarzen Wolke, die sich einfach nicht verziehen wollte.“ Ihr Viertel habe „die gesamte Feuerwehrmannschaft um die Ecke“ verloren. „Wir kannten die Männer, hatten vorher oft mit ihnen gesprochen. Es war furchtbar“, so die Schauspielerin weiter.

Sarah Jessica Parker lebt seit den Neunzigerjahren mit ihrem Mann Matthew Broderick in New York. Sohn James Wilkie wurde im Oktober 2002 geboren, gut ein Jahr nach den Anschlägen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sarah-jessica-parker-wollte-auch-nach-911-new-york-nie-verlassen-27524.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen