Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schwere Vorwürfe gegen eigene Eltern

© dapd

08.02.2012

Arantxa Sanchez Vicario Schwere Vorwürfe gegen eigene Eltern

Verlust des Vermögens.

Madrid – Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Arantxa Sanchez Vicario hat ihre Eltern für den Verlust des Vermögens verantwortlich gemacht. In ihrer am Dienstag veröffentlichen Biografie (“Vamos! Erinnerungen eines Lebens, eines Kampfes und einer Frau”) wirft die mittlerweile 40-Jährige ihren Eltern vor, sie benutzt und bevormundet zu haben. Insgesamt habe sie in ihrer Karriere Preisgelder in Höhe von 45 Millionen Euro verdient, davon sei jedoch “nichts mehr geblieben”.

Sanchez Vicario schreibt weiter, dass ihre Eltern besessen vom Erfolg ihrer Tochter gewesen seien und sogar versucht haben sollen, ihr Liebesleben zu beeinflussen und zu kontrollieren.

Arantxa Sanchez Vicario gewann in ihrer Karriere vier Grand-Slam-Titel (drei Mal French Open, ein Mal US Open) und war zwölf Wochen auf Rang eins der Weltrangliste, und zwar gleichzeitig im Einzel und Doppel.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sanchez-vicario-schwere-vorwuerfe-gegen-eigene-eltern-38820.html

Weitere Nachrichten

Luiz Gustavo VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Wolfsburg bleibt Erstligist

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Rückspiel gegen Eintracht Braunschweig am Montagabend mit 1:0 gewonnen und spielt damit auch in der kommenden Saison ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Weitere Schlagzeilen