Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google-Zentrale in Kalifornien

© über dts Nachrichtenagentur

22.02.2013

Chromebook Pixel Google stellt Laptop mit Touchscreen vor

Das Notebook hat einen Intel Core I5-Prozessor.

San Francisco – Der Internetriese Google hat einen neuen Laptop mit Touchscreen vorgestellt, der auf das Cloud Computing ausgerichtet ist. Das Chromebook Pixel läuft mit dem Chrome-Betriebssystem von Google und wurde vom Internet-Giganten selbst produziert.

Das Notebook hat einen Intel Core I5-Prozessor und ist mit dem Online-Speicherdienst Google Drive verknüpft. Der hochauflösende Bildschirm soll dem MacBook von Apple Konkurrenz machen. Das Chromebook habe die höchste Pixel-Dichte von allen Bildschirmen, die derzeit auf dem Markt sind, teilte das Unternehmen mit.

Mit der Neuentwicklung, einer Kombination von Laptops und Tablet-Computern, will sich Google im Wettbewerb mit den Marktführern Apple und Microsoft etablieren. Die Laptops sind zunächst nur in den USA und Großbritannien für gut 980 Euro erhältlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/san-francisco-google-stellt-laptop-mit-touchscreen-vor-60927.html

Weitere Nachrichten

windows-10

© Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Notebook Tastatur Computer

© sylvis-blog.de

Cyber-Kriminalität BSI warnt vor Hacker-Attacken

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat vor einer wachsenden Zahl gezielter Hacker-Attacken auf Unternehmen und Behörden gewarnt. ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Acer Klassischer PC-Markt auf Dauer-Schrumpfkurs

Der taiwanische Computerkonzern Acer geht nicht davon aus, dass der PC-Markt wieder wachsen wird. "Wenn Sie nur die klassischen Computer ansehen, kann ich ...

Weitere Schlagzeilen