Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

19.02.2014

Paukenschlag Facebook übernimmt Whatsapp

Kaufpreis rund 16 Milliarden US-Dollar.

San Francisco – Paukenschlag in der Telekommunikationsbranche: Facebook übernimmt den Kurznachrichtendienst Whatsapp für rund 16 Milliarden US-Dollar. Das teilte Facebook am Mittwochnachmittag (Ortszeit) am Firmensitz in Kalifornien mit.

Der Kaufpreis soll zu vier Milliarden US-Dollar in bar und ansonsten in Facebook-Aktien gezahlt werden.

„WhatsApp ist auf dem Weg, eine Milliarde Menschen miteinander zu verbinden“, ließ sich Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zitieren. Er sei schon ganz aufgeregt, die Welt „offener und vernetzter“ zu machen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/san-francisco-facebook-uebernimmt-whatsapp-fuer-rund-16-milliarden-us-dollar-69359.html

Weitere Nachrichten

Model Girl Frau

© alphaspirit / 123RF Stockfoto

Studie Vorurteile gegenüber Online-Dating verschwinden

Unromantisch und nur etwas für Jüngere? Viele gängige Vorurteile über das Online-Dating sind offenbar unsinnig und längst widerlegt. Lediglich jeder fünfte ...

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Dennis Snower Google und Facebook sollen mehr Steuern zahlen

Während Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) Facebook und andere soziale Netzwerke stärker für die Inhalte ihrer Seiten zur Verantwortung ziehen will, ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Gesetzentwurf W-Lan-Betreiber werden von allen Haftungsrisiken befreit

Die Bundesregierung will mit einem neuen W-Lan-Gesetz die Haftungsrisiken für Betreiber offener Funknetze weiter senken. Besitzer von Cafés oder Hotels ...

Weitere Schlagzeilen