Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Salman Rushdie

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2015

Salman Rushdie Attentäter von Paris nicht besonders intelligent

„Wir sollten ihn nicht glorifizieren.“

New York – Schriftsteller Salman Rushdie hält die Attentäter von Paris für nicht besonders intelligent: „Ich finde es völlig falsch, dass der Anführer der Bande jetzt oft als `Mastermind’ bezeichnet wird. Was war so intelligent an dem, was er tat?“, so Rushdie im Nachrichtenmagazin „Focus“. „Wir sollten ihn nicht glorifizieren. Er ist nicht Dr. Seltsam, er ist – oder war – bloß ein psychotischer junger Mann, der Leute umbringen wollte.“

Rushdie wehrt sich auch gegen Versuche, die Anschläge nicht als durch den Islam bedingt darzustellen: „Es gibt einen Teil des Islam, der sich in diesen Kult des Hasses und des Todes verwandelt hat. Es ist unsinnig zu sagen, diese Attentäter seien keine Muslime, denn offenkundig sind sie welche.“

Die beste Art, sich gegen den Terror zu wehren, sei, den westlichen Lebensstil beizubehalten und keine Angst zu zeigen: „Ich denke, Mut bedeutet, dass man sich trotz Angst so verhält, wie man es für richtig hält. Wenn man Furcht nicht zulässt und einfach weitermacht wie bisher, dann ist das reine Dummheit“, so Rushdie.

„Manchmal entdecken wir erst in einer schrecklichen Situation, dass wir etwas in uns tragen, das uns stark macht. Viel stärker, als wir gedacht haben. Bevor sich die Frage nicht gestellt hat, kannten wir die Antwort nicht. Das erleben wir gerade in Paris: Die Anschläge haben die Frage aufgeworfen, wie wir uns verteidigen können, und `Je suis en terrasse‘, das ist die Antwort.“

Der damalige iranische Staatschef Chomeini hatte 1989 wegen des satirischen Romans „Die satanischen Verse“ zur Ermordung Rushdies aufgerufen. Zehn Jahre lang lebte der Schriftsteller im Untergrund.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/salman-rushdie-attentaeter-von-paris-nicht-besonders-intelligent-91635.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen