Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

24.06.2010

Sängerin Cheryl Cole will wieder Cheryl Tweedy heißen

London – Die britische Sängerin Cheryl Cole will nach der Trennung von ihrem Ehemann wieder ihren Mädchennamen annehmen. Bei einem Gastauftritt in der britischen Castingshow „X Factor“ hat sich die 26-Jährige gestern Abend mit ihrem Mädchennamen Tweedy vorstellen lassen. „Wer würde gerne etwas von Cheryl… Tweedy hören? So heißt sie jetzt doch, oder“, fragte der Moderator Simon Cowell kurz vor dem Auftritt der Sängerin. Sie selbst nahm die Ankündigung mit einem dankbaren Lächeln entgegen.

Cole hatte die Scheidung von ihrem Ehemann, dem britischen Fußballer Ashley Cole, eingereicht, nachdem dessen Affären bekannt geworden waren. Eine Tätowierung des Schriftzugs „Mrs C“ im Nacken in Bezug auf ihre Hochzeit will die 26-Jährige demnächst per Laser entfernen lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saengerin-cheryl-cole-will-wieder-cheryl-tweedy-heissen-11186.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen