Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alicia Keys von Mutter vor schlechten Handlungen bewahrt

© Yu Tsai / Sony Music

15.07.2011

Alicia Keys Alicia Keys von Mutter vor schlechten Handlungen bewahrt

New York – Die US-Sängerin Alicia Keys hat ihrer Mutter dafür gedankt, sie vor einigen schlechten Entscheidungen in ihrem Leben bewahrt zu haben.

„Ich hatte eine wirklich strenge Mutter“, sagte die 30-Jährige in einem Interview mit der britischen Zeitung „The Guardian“. „Ich musste mich entscheiden, ob ich richtig handele, oder ob ich im falschen Szenario ende“, so die Sängerin weiter.

Keys wurde im Jahr 2001 mit dem Song „Fallin“ von ihrem Erfolgsalbum „Songs in A Minor“ berühmt. Für ihre insgesamt vier Studioalben hat sie mehrfach Platin erhalten, zudem hat die Soulsängerin bereits 14 Grammys gewonnen.

Keys ist mit dem Produzenten und Rapper Swizz Beatz verheiratet. Im Oktober 2010 wurde ihr gemeinsamer Sohn Egypt Daoud Ibarr Dean geboren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saengerin-alicia-keys-von-mutter-vor-schlechten-entscheidungen-bewahrt-23661.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen