Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Claudia Buch angeblich Favoritin

© dapd

07.02.2012

Sachverständigenrat Claudia Buch angeblich Favoritin

Die Tübinger Professorin forscht auf dem Gebiet Finanzmärkte und Bankenregulierung.

Frankfurt/Main – Die Tübinger Professorin Claudia Buch ist nach Informationen der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” (Mittwochausgabe) Favoritin für den freigewordenen Sitz im Sachverständigenrat. Buch forsche auf dem Gebiet Finanzmärkte und Bankenregulierung und sei nach Meinung anderer Ratsmitglieder als Wirtschaftsweise geeignet, schreibt das Blatt.

Buch ist seit 2008 Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats beim Bundeswirtschaftsministerium. Noch in dieser Woche sollen nach Informationen der Zeitung die ersten Gespräche zwischen der Regierung und dem Rat über eine Nachfolgerin von Beatrice Weder di Mauro geführt werden. Die in Mainz lehrende Professorin hatte vergangene Woche ihren Rücktritt aus dem Sachverständigenrat angekündigt, weil sie einen Sitz im Verwaltungsrat der Schweizer Großbank UBS übernimmt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachverstaendigenrat-claudia-buch-angeblich-favoritin-38673.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen