Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.08.2010

Sachsens Kultusminister “Kampf um Hauptschulen ist verloren”

Dresden – In zehn Jahren wird es in ganz Deutschland ein zweigliedriges Schulsystem geben. Das sagte Sachsens Kultusminister Roland Wöller (CDU) im Gespräch mit dem Kölner Stadt-Anzeiger voraus. Zum fünften Mal in Folge führt Sachsen den „Bildungsmonitor“ an, den das Institut der deutschen Wirtschaft im Auftrag der arbeitgebernahen „Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft“ (INSM) erstellt. „Der Kampf um die Hauptschulen ist verloren“, so Wöller. Eltern betrachteten diese Schulform nur noch als „Restschule“.

Das zweigliedrige System aus Gymnasium und Mittelschule in Sachsen habe sich bewährt. Auch beim jüngsten Bundesländervergleich der PISA-Studie 2008 erreichte Sachsen Platz Eins. Eine Abschaffung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern lehnt Wöller ausdrücklich ab. Das Verbot sorge für klare Verantwortlichkeiten. Anstatt es abzuschaffen solle der Bund die Länder stärker an der Umsatzsteuer beteiligen. Das Kooperationsverbot erschwert es dem Bund, die Länder bei Bildungsausgaben zu unterstützen. Unter anderem setzen sich Bundesbildungsministerin Annette Schavan und NRW-Schulministerin Löhrmann für die Abschaffung des Verbots ein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsens-kultusminister-kampf-um-hauptschulen-ist-verloren-13240.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Weitere Schlagzeilen