Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

21.05.2013

Jobcenter Leipzig Mann schlägt mit Hammer auf Mitarbeiterin ein

Der mutmaßliche Täter habe Hausverbot gehabt.

Leipzig – In Leipzig wurde am Dienstag eine Mitarbeiterin des Jobcenters angegriffen. Der 34-jährige mutmaßliche Täter war mit einem Hammer bewaffnet und hatte damit auf die Frau eingeschlagen, bestätigte eine Sprecherin der Polizeidirektion Leipzig der dts-Nachrichtenagentur. Bei dem Überfall, der sich gegen 9:30 Uhr ereignete, wurde die 52-jährige Arbeitsvermittlerin am Kopf verletzt.

Der mutmaßliche Täter habe Hausverbot gehabt, weil er bereits in der Vergangenheit Drohungen gegen Mitarbeiter ausgestoßen habe. Laut Medienberichten war der Mann, der keinen Termin hatte, ohne Kenntnis der Sicherheitskräfte ins Gebäude gelangt. Er wurde von einem Besucher des Jobcenters, der den Überfall gesehen hatte, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-mann-schlaegt-mit-hammer-auf-jobcenter-mitarbeiterin-ein-62947.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen