Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

19.09.2011

Sachsen-Anhalt: Neun Millionen Euro für neue Telefonanlage im Landtag

Magdeburg – Der Landtag von Sachsen-Anhalt soll nächstes Jahr für bis zu neun Millionen Euro saniert werden. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. Erneuert werden soll im Parlamentsgebäude vor allem die 20 Jahre alte Telefonanlage, weil sie störanfällig sei und passende Ersatzteile Mangelware sind.

„Eine funktionsfähige Kommunikations-Infrastruktur kann ohne Investitionen weder in einem Unternehmen noch in einem Parlament 20 Jahre garantiert werden“, sagte Landtagspräsident Detlef Gürth (CDU) dem Blatt.

Bis Jahresende sollen Baufachleute eine detaillierte Planung vorlegen. Dann sollen die Kosten genau beziffert werden. Neun Millionen Euro sind aber bereits in der Finanzplanung des Landes eingestellt. Sinnvolle Sparpotentiale will etwa die Linke einfordern. Da erwarte man Vorschläge von den Fachleuten. „Bis jetzt ist uns in dieser Richtung leider nichts bekannt“, sagte Linksfraktionschef Wulf Gallert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-anhalt-neun-millionen-euro-fuer-neue-telefonanlage-im-landtag-28225.html

Weitere Nachrichten

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Gegenwind CSU poltert weiter gegen „Ehe für alle“

Aus der CSU kommt weiter Gegenwind gegen das Vorhaben der SPD, zusammen mit Grünen, Linken und womöglich Teilen der Unionsfraktion noch in dieser Woche ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet zum Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Armin Laschet ist am Dienstag zum neuen Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen gewählt worden. Laschet erhielt am Mittwoch im ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" SPD bezichtigt Merkel der Lüge

In der Debatte über die "Ehe für alle" hat die SPD Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf attackiert. "Sie hat bewusst die Unwahrheit gesagt", sagte ...

Weitere Schlagzeilen