Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

20.10.2017

Sachsen-Anhalt Ein Toter nach Unfall auf A 14

Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Halle (Saale) – Bei einem Verkehrsunfall auf der A 14 in Sachsen-Anhalt ist am Freitag ein 25-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen und sein Begleiter schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 13:20 Uhr mit einem Fiat Ducato auf einen Tiertransporter auf. Beide Fahrzeuge waren zwischen den Anschlussstellen Halle-Trotha und Halle-Tornau in Richtung Dresden unterwegs.

Während der Autofahrer noch am Unfallort verstarb, kam der Begleiter ins Krankenhaus. Die Autobahn war über Stunden in Richtung Dresden gesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sachsen-anhalt-ein-toter-nach-unfall-auf-a-14-103232.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Mitteilungen auf Amris Handy sorgten für Terroralarm an Pfingsten

Mehrere Nachrichten, die drei Monate nach dem Tod des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri in dessen Handy-Speicher landeten, haben offenbar vor ...

Toni Garrn

© über dts Nachrichtenagentur

Gala Toni Garrn vermisst Apfelschorle

Toni Garrn ist als internationales Top-Model viel in der Welt unterwegs. Dabei vermisst sie etwas: "Apfelschorle!", sagte die 25-Jährige der Zeitschrift "Gala". ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern Verlorenes Rad verursacht tödliche Kollision

In Bayern ist am Donnerstag auf der A 3 ein 35-jähriger Pkw-Fahrer bei einer Kollision mit einem Lkw, die von einem verlorenen Rad ausgelöst worden ist, ...

Weitere Schlagzeilen