Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Saarlands Ministerpräsident fordert Lockerung der Zuwanderungsregeln

© Deutscher Bundestag / MELDEPRESS / Sylvia Bohn

31.07.2011

Zuwanderung Saarlands Ministerpräsident fordert Lockerung der Zuwanderungsregeln

Saarbrücken – Saarlands Ministerpräsident Peter Müller hat Deutschland eine weitere Liberalisierung des Zuwanderungsrechts ans Herz gelegt. „Das Boot ist immer noch nicht voll“, sagte der CDU-Politiker im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Wir spüren, dass unser Boot nicht hinreichend besetzt ist.“

Die Überalterung der Gesellschaft führe dazu, dass sich der Fachkräftemangel weiter verschärfe. Da gebe es „nach wie vor unnötige Bremsen – etwa bei den Einkommensgrenzen“.

Müller fordert eine Zuwanderung, die sich an Deutschlands eigenen Interessen orientiert. „Dabei geht es nicht nur um High Potentials, sondern es wäre auch für den Pflegebereich gut, wenn qualifizierte Menschen sich bei uns eine neue Heimat schaffen wollen.“ Die Instrumente dafür müssten „weiterentwickelt werden“.

Mit seiner Feststellung „Das Boot ist noch nicht voll“ hatte der Saarländer vor über zehn Jahren eine neue Zuwanderungspolitik der CDU angetrieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saarlands-ministerpraesident-fordert-lockerung-der-zuwanderungsregeln-24900.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen