Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Saar-Piraten wollen mit Inhalten punkten

© dapd

26.03.2012

Parlamentsarbeit Saar-Piraten wollen mit Inhalten punkten

Bürgerbeteiligung, Strukturwandel und Arbeitsmarktpolitik im Fokus.

Saarbrücken – Die vier in den saarländischen Landtag gewählten Mitglieder der Piratenpartei wollen ihr Mandat in Vollzeit ausüben. Dies seien sie ihren Wählern schuldig, betonten sie am Montag in Saarbrücken. Inhaltliche Schwerpunkte der Parlamentsarbeit seien mehr Bürgerbeteiligung, Strukturwandel und Arbeitsmarktpolitik. Dabei seien sie optimistisch, dass von einer großen Koalition nicht gleich „alles abgelehnt“ würde, nur weil es von den Piraten komme, sagte der Abgeordnete Michael Hilberer.

Grundsätzlich wolle die neue Fraktion „ganz locker“ an die Arbeit herangehen. Wie die Piraten mit eingeschliffenen Ritualen umgehen wollen, ließen sie offen. „Wir kennen die Rituale ja noch gar nicht“, hieß es. Die Piraten sind am Sonntag im Saarland mit 7,4 Prozent zum ersten Mal in das Parlament eines Flächenlandes eingezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/saar-piraten-wollen-mit-inhalten-punkten-47586.html

Weitere Nachrichten

Kita Buratino Kummersdorf

Symbolfoto © Lienhard Schulz / CC BY-SA 3.0

Kita-Affäre Untreue-Ermittlungen gegen Linken-Fraktionschef Knöchel

In der Affäre um einen Kita-Träger hat die Staatsanwaltschaft Halle ein Ermittlungsverfahren gegen den Landtags-Fraktionschef der Linken, Swen Knöchel, ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Gabriel EU-China-Handelsabkommen für „gute Idee“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) plädiert dafür, dass die EU und China mittelfristig ein Freihandelsabkommen schließen. "Ein Freihandelsabkommen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Weitere Schlagzeilen