Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ryanair-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

20.02.2014

Ryanair Passagier filmt zwölfstündige Verspätung

Von Ryanair war zunächst keine Bestätigung zu erhalten.

London – Der Passagier eines Ryanair-Fluges von London Stansted nach Porto hat ein nach seinen Angaben zwölfstündiges Verspätungs-Martyrium per Kamera festgehalten und damit einen Youtube-Hit gelandet.

Auf dem Film ist zu sehen, wie die Passagiere von Flug 8347, der um 20:25 Uhr abheben sollte, zunächst den Angaben zufolge vier Stunden warten mussten, bis sie das Flugzeug besteigen konnten. Die Maschine blieb aber laut der Zeugen weiterhin stehen, angeblich bekamen die Passagiere nichts zu essen und zu trinken, auch die Klimaanlage soll ausgeschaltet worden sein.

Die Passagiere riefen nach einigen Stunden die Polizei, die das mittlerweile verschlossene Terminal wieder öffnete. Erst gegen 8:30 Uhr soll die Maschine schließlich abgehoben sein, fast genau zwölf Stunden nach dem planmäßigen Abflug.

Von Ryanair war zunächst keine Bestätigung des Vorfalls oder andere Stellungnahme zu erhalten. Das Video wurde am Dienstag online gestellt und erzielte bis Donnerstagmittag über 200.000 Zugriffe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ryanair-veraergerter-passagier-filmt-zwoelfstuendige-verspaetung-69377.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen