Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ryan Gosling arbeitet an einem zweiten Album

© dapd

30.01.2012

Leute Ryan Gosling arbeitet an einem zweiten Album

Erste “Gehversuche als Musiker” ergaben sich “eher zufällig” im Rahmen eines Theaterprojekts.

Frankfurt/Main – Der kanadische Schauspieler Ryan Gosling (“Drive”, “The Ides of March”) bastelt weiter an seiner musikalischen Karriere. Mit seiner Band arbeite er gerade an einem zweiten Album, erzählte der 31-Jährige der “Frankfurter Rundschau”. Sein erstes Album “Dead Man’s Bones” erschien 2009.

Seine “Gehversuche als Musiker” hätten sich “eher zufällig” ergeben, sagte Gosling. “Ursprünglich wollte ich zusammen mit einem Kumpel ein Theaterstück auf die Beine stellen, doch wir fanden keine Geldgeber.” Da es heutzutage kaum noch etwas koste, CDs aufzunehmen, hätten sie ihre Idee einfach in Musik übertragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ryan-gosling-arbeitet-an-einem-zweiten-album-36983.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen