Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.08.2011

Russland: Zwei Menschen durch Braunbär getötet

Moskau – Auf Halbinsel Kamtschatka im Osten Russlands hat ein Braunbär zwei Menschen getötet. Behördenangaben zufolge, habe der Bär die beiden, die sich am Samstag im Süden von Kamtschatka mit Freunden an dem Fluss Paratunka erholen wollten, angefallen. Jäger hatten daraufhin die Spur des Tieres verfolgt, um es niederzustrecken.

Es war der erste tödliche Bärenangriff auf der Halbinsel im laufenden Jahr. In Russland, vor allem in Sibirien, werden immer wieder Menschen von Bären angegriffen. Futtermangel gelte nach Ansicht von Experten als eine Ursache der Angriffe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/russland-zwei-menschen-durch-braunbaer-getoetet-25939.html

Weitere Nachrichten

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken DRK-Mitarbeiter erstochen

In Saarbrücken ist am Mittwoch ein Mitarbeiter des DRK erstochen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen gerieten der Berater des Therapie- und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

Sönke Wortmann Frauen und Männer passen eigentlich nicht zusammen

Die grundlegenden Unterschiede zwischen den Geschlechtern haben sich nach Ansicht des Regisseurs Sönke Wortmann seit seinem Kassenschlager "Der bewegte ...

Teheran

© Amir1140 / CC BY-SA 3.0

Teheran Zwölf Tote bei Doppelanschlag in Teheran

Bei den offenbar koordinierten Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Revolutionsführer Ruhollah Chomeini in Teheran sind nach ...

Weitere Schlagzeilen